ARBEITSWEISE UND DIAGNOSTIK - Praxis für Komplementärmedizin - Marion Hoff - Heilpraktikerin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PHILOSOPHIE & ARBEITSWEISE
____________________

Nur wer sich die Zeit nimmt um seine Patienten kennen und verstehen zu lernen, kann sie rund um ihre gesundheitlichen Bedürfnisse optimal beraten und verlässlich betreuen.
Um die persönliche Situation und der konkrete Gesundheitsstatus eines Patienten bestmöglich zu erfassen,  ist es meine Arbeitsphilosophie, mir grundsätzlich ausreichend Zeit für meine Patienten zu nehmen.

Im Sinne einer ganzheitlichen Gesundheitsphilosophie beginnt jede therapeutische Zusammenarbeit mit meinen Patienten mit einem ausführlichen Erstgespräch/Anamnese.

In der Komplementärmedizin werden Diagnose- und Therapieverfahren eingesetzt, die sowohl die biologisch-organischen als auch alle oben genannten Faktoren berücksichtigen. Die Zielsetzung der Komplementärmedizin ist es grundsätzlich nicht, die schulmedizinischen Diagnose- und Behandlungsformen zu ersetzen, sondern durch die sinnvolle Kombination der verschiedenen Verfahren beider Disziplinen die besten Synergieeffekte für die Patienten zu erzielen.

Im Rahmen der Anamnese werden im ersten Schritt die aktuellen Beschwerden und die eventuell erfolgten schulmedizinischen Therapien erörtert.

Im zweiten Schritt werden die detaillierte Krankengeschichte und die biographischen Hintergründe sowie die derzeitige Lebensweise, die aktuellen Lebensumstände und die Veränderungswünsche besprochen.

Im dritten Schritt nutze ich im Anschluss an diese Anamnese eine bedarfsgerechte Kombination aus der klassischen körperlichen Untersuchung und der Labordiagnostik sowie der innovativen  computergestützten OBERON-Diagnostik.

Unter Berücksichtigung aller sich ergebenden Ergebnisse sowie der persönlichen Bedürfnisse und Wünsche meiner Patienten erarbeite ich im vierten Schritt einen individuellen Therapievorschlag der die ganzheitliche Genesung im Fokus hat.
OBERON-DIAGNOSTIK
____________________

Das OBERON-System kann in vielen Fällen die tatsächlichen - oft versteckten - Ursachen von Erkrankungen erkennen.

Die OBERON-Systeme stellen eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der computergestützten Diagnose- und Therapiesysteme dar. Das OBERON-System empfängt die körpereigenen Frequenzen, analysiert diese und stellt sie computergestützt auf dem Bildschirm dar. Die NLS-Methode (nicht lineare Systemanalyse), mit der das OBERON-System arbeitet, ist ein spezielles Diagnoseverfahren, mit welchem ein neuer, richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Dieses Denkmodell wird durch die neuesten Erkenntnisse in der Bio- und Quantenphysik* bestätigt (* Die Quantenphysik befasst sich mit den Teilchen- und Welleneigenschaften von Atomen und deren Wechselwirkungen. Quant: kleinste Menge z.B. von Energie: Energiequant).

Materie besteht aus Masse, Energie und Information. Jedes Organsystem bzw. Organ, Gewebe, Zelle, Chromosom und Molekül hat seine spezifischen Schwingungen. Aus einem Pool tausender getesteter Personen weiß man, welche Schwingungen welchen Organen, Geweben oder Zellen etc. zuzuordnen sind und welche Schwingungen gesunden bzw. kranken Organen etc. angehören.

Gesunde Körper und Organe schwingen in einer bestimmten Weise, kranke Körper oder Körper, deren Informationsfluss blockiert ist schwingen "anders". Das OBERON-System erfasst die Abweichungen der Schwingungsstruktur des körpereigenen Informationsfeldes eines Gesunden vom körpereigenen Informationsfeld eines nicht Gesunden und ordnet diese Abweichungen medizinisch relevanter Symptomatik zu.

Obwohl die OBERON-Analyse schon sehr detaillierte Informationen über den jeweiligen Gesundheitszustand liefert, ist sie nicht allumfassend. Daher setzte ich in meiner Praxis für Komplementärmedizin eine sinnvolle Kombination verschiedener Methoden ein. An erster Stelle steht immer ein ausführliches Anamnesegespräch, gefolgt von einer bedarfsgerechten Kombination aus OBERON-Diagnostik, körperlicher Untersuchung und Labordiagnostik. Nur so kann ein individueller Therapievorschlag erarbeitet werden, der eine ganzheitliche Genesung im Fokus hat.

PREISE
  • 0,5 Std.: 90,00 €
  • 1,0 Std.: 138,50 €
  • 1,5 Std.: 182,50 €
  • 2,0 Std.: 226,50 €
  • 2,5 Std.: 270,50 €
  • 3,0 Std.: 314,50 €

LABORDIAGNOSTIK
____________________

Labordiagnostik im Eigen- und Fremdlabor

Blutanalyse (Funktionelle Medizin), BGS (Blutsenkungsgeschwindigkeitsanalyse), Harnanalyse (qualitativ, quantitativ, sediment), Immunsystemscreening, Stuhlanalyse, Lebensmittel-Antikörperanalyse, Orthomolekulardefizit-Analyse, Schwermetallanalyse, Stoffwechselanalyse, Tumoranalyse

______________________________

Weitere Informationen und Terminvereinbarung:
Telefon 0 25 07 - 98 20 38
______________________________

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü