PRP-Lifting, PRP-Eigenbluttherapie - Praxis für Komplementärmedizin - Marion Hoff - Heilpraktikerin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VAMPIRLIFTING / PRP-EIGENBLUTTHERAPIE
____________________

Faltenreduzierung durch Biostimulation des Zell- und Kollagenwachstums.
Sie möchten eine Verjüngungskur für Ihre Haut, sind aber skeptisch gegenüber der Verwendung körperfremder Produkte?

Dann ist die als "Vampirlifting", "Dracula-Therapie", "PRP-Therapie" oder "Plasmalifting" bezeichnete Eigenbluttherapie mit plättchenreichem Plasma optimal für Sie.

Als Eigenbluttherapie bezeichnet man Verfahren, bei denen dem Patienten Blut abgenommen wird, um es ihm umgehend in aufbereiteter Form wieder zu reinjizieren. Seit Jahrhunderten wird diese Methode in der Naturheilkunde bei verschiedensten Therapien angewandt und ist etwa so alt wie die Medizin selbst.

Die innovative PRP-Eigenbluttherapie gilt als sehr risikoarmes Verfahren. Korrekt und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften durchgeführt, kann ein Risiko für Infektionen sowohl bei der Blutabnahme, als auch bei der Injektion des aufbereiteten Eigenblutes ausgeschlossen werden. Auch Unverträglichkeiten der gespritzten Substanz "PRP" (PRP: plättchenreiches Plasma/Platelett Rich Plasma) gegenüber sind ausgeschlossen.

Die im PRP enthaltenen Wachstumsfaktoren regen die Zellregeneration und Zellerneuerung der Haut-/Unterhautzellen an und steigern das Kollagenwachstum. So sorgt das PRP für einen erstaunlichen Regenerationsprozess und führt zu einer deutlichen und nachhaltigen Reduzierung von Fältchen und Falten sowie zu einer gesamten Straffung und Verbesserung Ihres Hautbildes.

Der sichtbare auffüllende Effekt tritt nach ca. 14 bis 21 Tagen ein. Je nach Umfang und Ausprägung der Falten wird eine dreimalige Behandlung im Abstand von jeweils drei bis vier Wochen empfohlen. Der Liftingeffekt hält durchschnittlich 12 bis 18 Monate. Als Erhaltungstherapie empfiehlt sich eine jährliche Auffrischungsbehandlung.

DEI VORTEILE
  • Für die PRP-Behandlung braucht es keine speziellen Vorbereitungen.
  • Schnelle und einfache Behandlung.
  • Natürliche Glättung und Erhöhung der Spannkraft der Haut.
  • Ein frischer, rosiger Teint.
  • Besonders natürlich aussehende Ergebnisse.
  • Es kommen nur körpereigene Wirkstoffe zum Einsatz, dadurch kein Risiko für Allergien oder Unverträglichkeiten.
  • Sie können Ihren Tag anschließend wie gewohnt gestalten.

ABLAUF DER BEHANDLUNG
  • Im Beratungsgespräch werden Sie detailliert über die Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken der Behandlung aufgeklärt.
  • Im ersten Schritt wird Ihr ungeschminktes Gesicht mit einer Betäubungssalbe vorbereitet. Anschließend wird Ihnen eine kleine Menge Blut (ca. 10 ml) abgenommen und im Labor zum PRP aufbereitet.
  • Sofort nach Fertigstellung wird das PRP mittels einer feinen Injektionsnadel in Ihre Unterhaut reinjiziert.
  • Die gesamte Behandlungszeit liegt je nach Behandlungsbereich bei 45 und 60 Minuten.
  • Nach der Eigenbluttherapie ist die Haut etwas gerötet. Es kann lediglich zu kleinen Blutergüssen und leichten Schwellungen an den Einstichstellen kommen. Diese sind aber ungefährlich und gehen innerhalb weniger Tage von selbst zurück.

PREIS JE SITZUNG
Gesicht inkl. Augenbehandlung: 300 Euro
Hals + Dekolleté: 300 Euro
Gesicht + Hals + Dekolleté: 550 Euro

______________________________

Weitere Informationen und Terminvereinbarung:
Telefon 0 25 07 - 98 20 38
______________________________

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü